| Dienstag 25 Jul 2017 |

Font Size

Profile

Menu Style

Cpanel

Status heute

 

Monatszitat

Bewahre uns vor Leuten, die Regie über unser Leben führen möchten.

 

nach Peter E. Schumacher (1941-2013), Publizist

 
Benutzerbewertung: / 13
SchwachPerfekt 

Die Wege des Herrn


Mein heutiger Bericht ist natürlich wieder einmal aus dem wahren Leben, denn nur das schreibt die besten Geschichten!

Ich hatte eine 3jährige Beziehung zu einem Mann, der, was das Autofahren betrifft, wirklich mehr als korrekt ist. Wir haben eine Zeit lang in der gleichen Stadt gearbeitet und auch zu ähnlichen Uhrzeiten Arbeitsbeginn und -ende gehabt. So hat es sich ergeben, dass er mich morgens vor meinem Büro abgesetzt und abends mich dann wieder abgeholt hat.

 

Das war für mich am Anfang gewöhnungsbedürftig, denn er fuhr akkurat nach Geschwindigkeitsbegrenzung und das bei einer Strecke, bei der man locker bei 100 auch 120 hätte fahren können. Überholverbote - Parkverbote – verkehrt herum in die Einbahnstraße fahren - all das gehörte meiner Vergangenheit an, aber so habe ich auch keine Strafzettel mehr kassiert.


Nun, es kam der Tag - klingt fast wie in der Bibel - an dem wir eine Verabredung in der Nähe von Hammelburg hatten. Er kam auf die glorreiche Idee, dass er in diesem Ort noch Geld bei der Postbank abheben wollte. Wir hatten genügend Zeit, so dass es kein Problem war und wir diesen kleinen Umweg problemlos machen konnten.

Der Rückweg in Richtung Autobahn gestaltete sich dann allerdings sehr zeit- und nervenraubend für mich.

 

Mein Liebling wollte nach dem Bankbesuch nicht nach rechts abbiegen, da dies eine "Anlieger frei"-Straße war, obwohl es von der Himmelsrichtung her der direkte Weg zurück war. Also nahm er die nächste Straße links, zumal es weit und breit keine zur rechten Seite mehr gab. Leider führte diese wieder im Kreis zur Postbank und somit zum gleichen Platz zurück.
Nachdem die erste links nicht erfolgreich war, probierte er es mit der zweiten Straße links. Und was soll ich euch sagen - auch diese landete wiederum bei der Postbank.

Ich wagte den zarten Einwurf: „Lass uns doch nach rechts abbiegen.“ Und er meinte entrüstet: „NEIN! Wir sind hier keine Anlieger!“
OK! Viele weitere Straßen gab es ja nicht mehr, die er auf der linken Seite ausprobieren konnte und alle guten Dinge sind nun mal drei! Logischerweise ging auch der dritte Versuch schief und JA, ihr ahnt es doch schon, wir landeten wieder bei der Postbank. Die wunderbare Postbank!

Mit Verzweifelung in meiner Stimme: „Schatz, wenn du jetzt nicht rechts abbiegst, dann muss ich anrufen und sagen das wir später kommen.“ Denn inzwischen ist es 19 Uhr gewesen und wir waren keinen Schritt weiter gekommen.
Momente der Stille, des Bangens und Hoffens.

Er bog nach rechts ab! Ihr erinnert euch? Anlieger frei! Er wurde regelbrüchig und meinte nur unsicher: „Und was soll ich der Polizei antworten, wenn sie mich hier gleich anhalten?“
"Ganz einfach - wir sind auf Hotelsuche, weil wir aus Hammelburg nicht mehr rausfinden!"

Keine fünf Minuten später waren wir aus Hammelburg heraus.

Und ich erzähle euch nicht, wie mein Herzallerliebste sich wieder entspannte und locker über die Autobahn fuhr. Ich meine gar eine auffällige, ungewohnte Lässigkeit an ihm gesehen zu haben. Ja, ER hat es ihnen allen gezeigt - allen Anliegern und den scharfen Gesetzeshütern!

Lies das mal

 

Super guter GRUSEL - KRIMI !

 

Sechs

von Thomas Gast


Eine grausame Mordserie versetzt die Bevölkerung einer Kleinstadt in helle Aufruhr. Die Morde, jeder einzelne gleicht einem Horrorszenario, zeugen von abgrundtiefem Hass und von der ungezügelten Lust des Täters, seine scheinbar wahllos ausgewählten Opfer bis zum bitteren Ende leiden zu lassen.

mehr ...

Fundstück ...

Dr. Nfish

Beim Niesen setzt das Herz aus.

Sind wir satt, hören wir schlechter.

Täglich atmet man ca. 700.000 eigene Hautschuppen ein.

Ein Blauwal-Herz ist so groß wie ein VW-Käfer.

 

Lektionen

No. 159

Frauen weinen im Schnitt 5,3 und Männer 1,4 Mal im Monat.

 

Nfish Besucher

HeuteHeute38
Diesen MonatDiesen Monat3038
GesamtGesamt300761