| Donnerstag 21 Sep 2017 |

Font Size

Profile

Menu Style

Cpanel

Status heute

 

Monatszitat

Bewahre uns vor Leuten, die Regie über unser Leben führen möchten.

 

nach Peter E. Schumacher (1941-2013), Publizist

 
Benutzerbewertung: / 5
SchwachPerfekt 

Endlich sind wir wieder Grand Prix!


Inzwischen heißt das sogar ganz anders, nämlich European Song Contest. Nachdem wir seit 1982 Nicole gewesen sind und auf einen zweiten Sieg länger [...] warten mussten, dürfen wir endlich Lena sein, nachdem wir das alles schon insgeheim gehofft haben und seit Guildo Horns Auftritt keine größere Vorfreude mehr erreicht worden ist für diesen Europäischen Hitparadenevent.

 

Lena Meyer-Landrut


Dieser hat seit Nicoles Erfolg allerdings so viele Frischzellenkuren hinter sich, dass er dem alten Wettbewerb noch so ähnlich ist wie die NATO dem Völkerbund. Und reine politische Ergebnisse lassen sich heutzutage auch nicht mehr erzielen, da ja das gemeine Volk kostenpflichtig mitwählt. Und das kleine Mädchen mit der Vorliebe für Harry-Potter-Brillen und dem schnuckeilgen Sing-Akzent hat mit einem krönendem Abschluss demonstriert, dass Popstars auch ohne nervige Castingshows entstehen können. Hübscher anzusehen als Max Mutzke ist Lena auch, das wird bei der weiteren Karriere sicher nicht hinderlich sein. Zumal sie mit Stefan Raab vermutlich einen angenehmeren Förderer hinter sich hat, als Dieter Bohlen einer wäre.

 

Dieser Raab, der sich erstmal herrlich austoben musste, um den Mechanismen des Grand Prix dann soweit zu erliegen, um doch ein zweiter Ralph Siegel zu werden...und nun hat er bewiesen, dass er dessen Werk noch toppen kann. Ob ihn das stolz macht - ich weiss es nicht, aber in jedem Fall hat Raab wieder einmal bewiesen, dass er Trends und Geschmäcker eines breiten Publikums zu verstehen und steuern vermag - sogar auf europäischer Ebene.

Zugegeben war ich bei dem Auftritt von Lena Meier-Vorfelder (oder wie sie genau heißt - wie heißt Nena mit Nachnamen? Doppelnamen sind schlichtweg sperrig im Showbiz, auch wenn sie nur einen Allerweltsnachnamen illustrer machen sollen) arg besorgt, da sie so mutterseelenallein auf der Bühne wirkte nur mit ein paar schamhaften Backgroundsängern hinter sich - wenn man das mit dem Pomp & Bombast der meisten anderen Kandidaten vergleicht, war wirklich zu befürchten, dass die Optik übergewichtet wird. Aber in der Hinsicht hat sich das Publikum nicht ablenken lassen, auch wenn das daran liegen mag, dass Lenas Popularität schon im Vorfeld so forciert gepusht worden ist, dass sie keiner nur an ihrem Live-Auftritt im Wettbewerb messen musste.

Jedenfalls sind wir jetzt gut eingestimmt auf die Fußball-WM, und dann auch nicht mehr so enttäuscht, wenn es doch nicht klappt mit dem vierten Stern - immerhin sind wir ja auch noch Papst.

Lies das mal

 

Super guter GRUSEL - KRIMI !

 

Sechs

von Thomas Gast


Eine grausame Mordserie versetzt die Bevölkerung einer Kleinstadt in helle Aufruhr. Die Morde, jeder einzelne gleicht einem Horrorszenario, zeugen von abgrundtiefem Hass und von der ungezügelten Lust des Täters, seine scheinbar wahllos ausgewählten Opfer bis zum bitteren Ende leiden zu lassen.

mehr ...

Fundstück ...

Dr. Nfish

Beim Niesen setzt das Herz aus.

Sind wir satt, hören wir schlechter.

Täglich atmet man ca. 700.000 eigene Hautschuppen ein.

Ein Blauwal-Herz ist so groß wie ein VW-Käfer.

 

Lektionen

No. 45

Nimmt man die Bibel wörtlich, herrscht in der Hölle eine Temperatur von ca. 444 Grad. Die Apokalypse des Johannes beschreibt Seen von dampfendem Schwefel und der geht bei normalem Druck bei 444,6 Grad vom flüssigen in den gasförmigen Zustand über.

 

Nfish Besucher

HeuteHeute75
Diesen MonatDiesen Monat2397
GesamtGesamt307255