| Dienstag 25 Jul 2017 |

Font Size

Profile

Menu Style

Cpanel

Status heute

 

Monatszitat

Bewahre uns vor Leuten, die Regie über unser Leben führen möchten.

 

nach Peter E. Schumacher (1941-2013), Publizist

 
Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 

 

Demenzmonster

Ich bin eigentlich gern allein, fand Lotte. Ich kann essen und krümeln, was und wann ich will, ich kann aussehen, so hässlich ich will, meine Kleidung tragen, bis sie Löcher hat, und dann gleich wegwerfen, kann aber auch nackig herumlaufen, auf den Teppich pullern, ich kann schreien, so laut ich will, die blödesten Bilder aufhängen, das Fernsehen laut machen und schlafen gehen, wann ich will, in der Nase bohren, die Klotür sperrangelweit offen lassen, ich kann heizen und Schimmelpilze züchten, bis mir die Augen tränen, ich kann lüften, solange ich will, laut beten, rülpsen, heulen, ich darf verhungern, den ganzen Tag im Bett liegen und vor mich hin träumen, es darf bei mir stinken.

Gelegentlich suchte Lotte verzweifelt mitten in ihrer guten Stube das Weite. Eine Flucht ins Nichts.

Gewissermaßen brauchte sie von Zeit zu Zeit auch mal soziale Kontakte statt immer nur Fernsehen und alte Fotos, konnte jedoch auch unter dem Tisch niemanden entdecken. War sie der einzige Mensch auf der Welt? Somit musste sie natürlich in den Sofaritzen nachschauen, ob sich etwas oder jemand dort vor ihr verbarg. Mit der Nase wollte sie es auch gern riechen, denn die funktionierte immer noch gut. Aber der Geruch der Polstercouch war wie eh und je.

Dann schlich sie zum Radio aus Omas Zeiten, drehte auf volle Lautstärke. Da – sie hörte Stimmen! Sie schrie ihre Freude laut hinaus und biss erleichtert in ein bereitliegendes Kissen, wobei sie inkontinent beträchtliche Mengen an Urin verlor. Wohlige Wärme umfing nun ihre knochigen Beine und sie ekelte sich vor der Zeit, da sie schamlos schön gewesen war. Pfui. Büschelweise rupfte sie sich ihre kalkweißen Haare aus und hoffte, dies würde die Muttergottes besänftigen ...

Aus: Lotte - Von den Tücken des Alters und den Demenzmonstern, Autor: Christian W. Winkelmann, Roed Verlag Kehl


Lies das mal

 

Super guter GRUSEL - KRIMI !

 

Sechs

von Thomas Gast


Eine grausame Mordserie versetzt die Bevölkerung einer Kleinstadt in helle Aufruhr. Die Morde, jeder einzelne gleicht einem Horrorszenario, zeugen von abgrundtiefem Hass und von der ungezügelten Lust des Täters, seine scheinbar wahllos ausgewählten Opfer bis zum bitteren Ende leiden zu lassen.

mehr ...

Fundstück ...

Dr. Nfish

Beim Niesen setzt das Herz aus.

Sind wir satt, hören wir schlechter.

Täglich atmet man ca. 700.000 eigene Hautschuppen ein.

Ein Blauwal-Herz ist so groß wie ein VW-Käfer.

 

Lektionen

No. 100

Nfish hat seinen Lesern schon 100 Lektionen ins Haus gebracht. Tiefe Zufriedenheit stellt sich bei 98% unserer Leser ein.

 

Nfish Besucher

HeuteHeute42
Diesen MonatDiesen Monat3042
GesamtGesamt300765