| Mittwoch 29 Mär 2017 |

Font Size

Profile

Menu Style

Cpanel

Status heute

 

Monatszitat

Bewahre uns vor Leuten, die Regie über unser Leben führen möchten.

 

nach Peter E. Schumacher (1941-2013), Publizist

 
Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 

Verirr' mich!

Auf Pilgertour im Bergischen Land


Waren Sie schon mal in Morsbach? Oder in Kürten? Den Namen Gruiten schon mal gehört? Ich bis vor kurzem auch nicht. Erst als ein Düsseldorfer Verlag anfragte, ob ich nicht einen Pilgerführer fürs Bergische Land schreiben wolle, dachte ich: Klar, da muss ich hin – nach Kürten und Gruiten, wo – so heißt es rheinisch-froh und bergisch-knapp – die „Hühner mit de Fütte tüten“. Also flugs den Wanderschuh geschnürt und mit umfangreichem Kartenmaterial versorgt zunächst mal in den nächsten Regionalexpress gestiegen, von Düsseldorf wahlweise nach Wuppertal oder Köln und dann mit anderen Bahnen und Bussen weiter ins Bergische. Bis der erste Wanderschritt gesetzt werden kann, sitzt der Pilger nämlich gut und gerne zwei bis drei Stunden in zuckelnden Zügen und ruckelnden Bussen. Da wünscht sich auch die Autogegnerin zuweilen eins – am liebsten mit Chauffeur. Doch vielleicht beginnt die innere Einkehr ja bereits im öffentlichen Personennahverkehr.

In Remscheid-Lennep bleiben drei Minuten zum Umsteigen. Also, flugs hoch auf die provisorische Gleisüberführung und runter, links und wieder links, doch wo ist die Bushaltestelle? Da, der 336er. „Entschuldigung, fahren Sie auch über Kürten?“ Der Busfahrer schaut auf und brummt. Ich werte das als „Ja“ und setze mich. Durchatmen!

Es ist Mitte Mai, morgens halb zehn in Deutschland. Bei ca. 9 Grad Außentemperatur fängt es langsam an zu tröpfeln. Bis der Brummbär mich als letzten Fahrgast an der Station Kürten-Kirche raus lässt, haben sich die Tropfen in Sturzbäche verwandelt. Ich stehe vor der katholischen Pfarrkirche St. Johannes Baptist und flüchte mich sogleich hinein. Im Inneren erwartet mich trübe Gotteshausstimmung.

So menschenleer die Straße, so verlassen auch die Kirche, deren Architektur drei Baustile mixt: Der Turm stammt aus dem 11. oder 12. Jahrhundert, das Hauptschiff ist neoklassizistisch, Chorraum und Seitenschiff modern. „Was mache ich hier?“ schießt es mir unwillkürlich durch den Kopf. Es ist kalt. Ich habe Hunger. Und diese Kirche interessiert mich nicht die Bohne. Ich schieße mit meiner 80 € Tschibo-Kamera ein paar Bilder von Altar (1969), Holzkreuz (15. Jahrhundert) und Taufbecken (12. Jahrhundert) und bleibe schließlich vor einer hölzernen Herz-Jesu-Figur stehen.

Ein übergroßes Herz, von dem goldene Strahlen ausgehen, prangt mittig auf der Brust des so dargestellten Jesus. Eine Hand zeigt auf das Herz, die andere ist zum Gruß oder zum Segen erhoben. Traurig und ernst schaut mich die Figur an und sofort befällt den Kirchenaustreter Unbehagen. „Ja, prima. Du liebst mich und ich ignoriere dich. Das ist nicht nett, ich weiß.“ Noch schnell ein Foto, damit ich mir das schlechte Gewissen bei Bedarf auch auf dem heimischen PC-Bildschirm holen kann.

Jetzt geht’s los. Es hilft ja nichts. Wahrscheinlich hat mir Gott dieses Mistwetter geschickt, weil ich aus seiner Kirche ausgetreten bin und nun mit einem Pilgerführer, also indirekt mit ihm, das große Geld verdienen will. Dicke Tropfen rinnen in den Kragen meines Regenmantels, der sinnfreierweise keine Kapuze hat. Geschieht mir wohl recht.

 

Wird fortgesetzt ...

 

Lies das mal

 

Super guter GRUSEL - KRIMI !

 

Sechs

von Thomas Gast


Eine grausame Mordserie versetzt die Bevölkerung einer Kleinstadt in helle Aufruhr. Die Morde, jeder einzelne gleicht einem Horrorszenario, zeugen von abgrundtiefem Hass und von der ungezügelten Lust des Täters, seine scheinbar wahllos ausgewählten Opfer bis zum bitteren Ende leiden zu lassen.

mehr ...

Fundstück ...

Dr. Nfish

Beim Niesen setzt das Herz aus.

Sind wir satt, hören wir schlechter.

Täglich atmet man ca. 700.000 eigene Hautschuppen ein.

Ein Blauwal-Herz ist so groß wie ein VW-Käfer.

 

Lektionen

No. 66

Ein Deutscher trägt seine Unterwäsche durchschnittlich sieben Tage - ohne sie zu waschen.

 

Nfish Besucher

HeuteHeute60
Diesen MonatDiesen Monat3429
GesamtGesamt285386