| Sonntag 26 Mär 2017 |

Font Size

Profile

Menu Style

Cpanel

Status heute

 

Monatszitat

Bewahre uns vor Leuten, die Regie über unser Leben führen möchten.

 

nach Peter E. Schumacher (1941-2013), Publizist

 
Benutzerbewertung: / 320
SchwachPerfekt 
  • Zurück
  • 1 of 16
  • Weiter

...and the winner is... MARCO ANGELINI!

cool music award 2011

Das bislang leider nur in Österreich erhältliche COOL-Magazin hatte zum Voting aufgerufen, unter 13 nominierten Künstlern den Music-Award-Winner 2011 zu küren. Im Laufe der vergangenen Wochen kristallisierten sich drei Nominierte heraus, zwischen denen eine regelrechte Voting-Schlacht entbrannte.

Während schnell klar war, dass Coy sich auf dem dritten Platz würde behaupten können, lieferte sich Marco Angelini mit dem Duo Luttenberger*Klug bis zum Schluss ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen, das erst in den letzten beiden Tagen durch die Angelini-Fans zu dessen Gunsten entschieden wurde, da ein Großteil von ihnen seine Stimme offensichtlich gezielt erst im "Endspurt" abgab.

 

Die Entscheidung fiel am 15.11.2011 um Mitternacht Das COOL-Magazin veröffentlichte noch in der Nacht hierzu folgenden Text:

"Das Voting des COOL Music Award 2011 ist offiziell beendet. Noch nie war die Entscheidung so knapp und so spannend wie in diesem Jahr. Lange Zeit sahen Luttenberger*Klug wie die sicheren Sieger aus, die den Preis damit bereits zum dritten Mal in Folge gewonnen hätten. Doch es kam anders: In den letzten Tagen der Entscheidung mobilisierten die Balloonies all ihre Kräfte und konnten Marco Angelini so doch noch den Sieg schenken. Wir gratulieren dem sympathischen Gewinner sowie Luttenberger*Klug und Coy, die das Siegertreppchen vollständig machen. Und natürlich danken wir auch EUCH, den Zehntausenden, die an der Abstimmung teilgenommen haben."


Seine Fans haben Marco Angelini damit bewiesen, dass sie geschlossen hinter ihm stehen - und die im Dezember dieses Jahres erscheinende Single ungeduldig erwarten, genauso wie das Album, das gerade produziert und im kommenden Frühjahr erscheinen wird. Angelini erfüllt sich damit seinen Traum vom Austropop / Austrorock und freut sich darauf, mit selbst geschriebenen Songs frischen Wind in eine Musikrichtung zu bringen, der in den letzten Jahren der Nachwuchs fehlte. Seine immer breiter werdende Fanbase fiebert der Veröffentlichung entgegen und startet mit ihm in das "Abenteuer Austropop" - und dass er sich auf seine Fans verlassen kann, weiß der Künstler nicht erst, seit diese zwischenzeitlich den Server des COOL-Magazins lahmgelegt hatten, wie COOL bereits Anfang November meldete.

 

Sobald die Single erhältlich ist, wird hier der Link dazu veröffentlicht!

Lies das mal

 

Super guter GRUSEL - KRIMI !

 

Sechs

von Thomas Gast


Eine grausame Mordserie versetzt die Bevölkerung einer Kleinstadt in helle Aufruhr. Die Morde, jeder einzelne gleicht einem Horrorszenario, zeugen von abgrundtiefem Hass und von der ungezügelten Lust des Täters, seine scheinbar wahllos ausgewählten Opfer bis zum bitteren Ende leiden zu lassen.

mehr ...

Fundstück ...

Dr. Nfish

Beim Niesen setzt das Herz aus.

Sind wir satt, hören wir schlechter.

Täglich atmet man ca. 700.000 eigene Hautschuppen ein.

Ein Blauwal-Herz ist so groß wie ein VW-Käfer.

 

Lektionen

No. 31

Das erste Autokino eröffnete im Juni 1933. Der Eintritt kostete 25 Cent pro Auto und pro Person.

 

Nfish Besucher

HeuteHeute44
Diesen MonatDiesen Monat3103
GesamtGesamt285060