| Dienstag 17 Okt 2017 |

Font Size

Profile

Menu Style

Cpanel

Status heute

 

Monatszitat

Bewahre uns vor Leuten, die Regie über unser Leben führen möchten.

 

nach Peter E. Schumacher (1941-2013), Publizist

 
Benutzerbewertung: / 35
SchwachPerfekt 
  • Zurück
  • 1 of 12
  • Weiter

 

Ereignisreich

2013 - DAS Jahr des Marco Angelini


69 - 84 - 62... Nein, das sind nicht die neuen Traummaße für XXXL-Frühstückseier, sondern die diesjährigen Chartplatzierungen von Marco Angelinis Singles, die er seit Januar veröffentlicht hat. "Du & Ich" erreichte Platz 69 in den österreichischen Charts und verpasste den Einstieg in die deutschen Charts nur hauchdünn, "Mein Engel (hier auf Erden)" landete bereits auf Platz 84 der deutschen Charts, und "Wunder gibt es immer wieder", seine dritte Single, die im Oktober erschien, stieg sofort auf Platz 62 der deutschen Charts ein. Wenn das kein Aufwärtstrend ist ...

Dieses Jahr hatte es in sich für den beliebten Sänger - drei Singles, drei Videos, drei Tourneen durch drei Länder (Deutschland, Österreich und Luxemburg), ein Album, ein Fanbuch, Fernsehauftritte ebenfalls in allen drei Ländern, dazwischen Interviewtermine, Fotoshootings und... und... und... Neue Songs wollten zwischendurch auch noch geschrieben werden, das Gitarrenspiel, das sich Marco Angelini im Selbststudium beibringt, musste weiter perfektioniert werden, dazwischen Charity-Auftritte für Special Olympics, Kinderkrebshilfe und sein Engagement für Help4Kids und die Tierhilfe, körperliche Fitness, um den kräftezehrenden Aufgaben gewachsen zu sein, sowie ständige Weiterbildung im Bereich der Medizin, um als promovierter Arzt am Ball zu bleiben... Viel Zeit blieb ihm nicht, um zu entspannen und neue Kräfte zu sammeln - es ging Schlag auf Schlag, mehr als ein freier Tag zwischendurch war nicht drin, das Wort "Urlaub" mutierte zum Fremdwort.

Die nächste Möglichkeit, Marco Angelini im Fernsehen zu genießen, bietet sich an Heilig Abend: in der Sendung "Licht ins Dunkel" auf ORF 2 bzw. 3Sat tritt er gleich zweimal auf - als Sänger mit dem Titel "Ich war nie ganz weg", zum anderen als Gitarrist, wobei er seine Kollegin Hannah bei ihrem Song begleitet.

Und wie das alte Jahr aufhört, so geht es 2014 weiter... eine neue Single ist soeben aufgenommen worden, die im neuen Jahr erscheinen wird, bereits jetzt stehen diverse Fernsehtermine und Auftritte bis in den Sommer hinein fest, und die Liste wird ständig ergänzt.

Dabei durften sich seine Fans gerade erst über sein Debut-Album freuen, das am 15. November erschienen ist: "Best of", ein ungewöhnlicher Name für das erste Album eines Künstlers, aber so vielseitig interessiert und talentiert wie Marco Angelini, so reichhaltig ist auch das Album - für jeden Geschmack etwas. Es spiegelt die Vielseitigkeit eines Ausnahmekünstlers wider, die in dieser Form normalerweise nicht zu finden ist - die meisten Künstler beschränken sich auf einen Stil, um das Risiko zu vermeiden, dass nur einige Songs einzelne Hörergruppen ansprechen  und aufgrund dieser Einschränkung auch das allgemeine Interesse niedriger sein könnte.

Nicht so Marco Angelini - er blieb seinem Motto treu, sich nicht auf eine Musikrichtung festnageln zu lassen, und bedient neben Austropop, Rock, Schlager und Pop sogar neues Terrain: Auch der "Tango bei Nacht", mit dem er sein Repertoire um eine weitere Facette bereichert, kam beim Publikum auf Anhieb gut an.

- Zum Beispiel hier bei Amazon -

Das Album enthält neben einigen Songs seines Teams Benz/Jarad auch mehrere von ihm selbst geschriebene Songs "Schwarz und weiß", "Wo bist du" und "Gut investiert"), von denen einer bereits vor der Album-Veröffentlichung als Single-Auskopplung vorgesehen ist - auf die Austropop-Nummer "Schwarz und weiß" freuen sich nicht nur die Fans in Österreich, auch seine vielen Fans in Deutschland, Luxemburg, der Schweiz etc., die sich in seinen steirischen Dialekt regelrecht verliebt haben, fiebern der Veröffentlichung bereits entgegen.

Zusätzlich zu seinen musikalischen Aktivitäten wurde in diesem Jahr das große "Marco-Angelini-Fanbuch" veröffentlicht, an dem er selbst maßgeblich mitgearbeitet und auch das Vorwort geschrieben hat. Es vermittelt auf 300 Seiten einen Einblick in die private Seite des sympathischen Stars und lässt die Auftritte der letzten knapp drei Jahre noch einmal aufleben - auf rund 700 teilweise ganzseitigen Bildern. Erschienen am 30.11. und damit erst zwei Wochen auf dem Markt, tauchen bereits jetzt immer wieder Bitten um eine Fortsetzung des Fanbuches auf, und den Marco-Angelini-Fans kann geholfen werden: Wie unter der Hand zu erfahren war, wird bereits an einer Fortsetzung gearbeitet ...

- Zum Beispiel hier bei der Epee Edition -

Ein weiteres "Schmankerl", nicht nur für Fans: "BEST OF" soll zusätzlich zur CD-Version auch als Vinyl herauskommen - einigen vermutlich besser bekannt unter dem Begriff "LP". Diese außergewöhnliche Idee erreicht nicht nur Marco-Angelini-Fans, sondern auch die vielen Verfechter der Vinyl-Schallplatte, die nach allgemeiner Auffassung "einfach einen andern Charme" hat als die CD-Pressung.

Und damit schließt sich der Kreis - Charme hat der Künstler selbst im Überfluss ... "waffenscheinpflichtig", wie seine Fans zu sagen pflegen ...

Wenn 2013 das "Jahr des Marco Angelini" war, dann wird 2014 das Mega-Jahr!


Lies das mal

 

Super guter GRUSEL - KRIMI !

 

Sechs

von Thomas Gast


Eine grausame Mordserie versetzt die Bevölkerung einer Kleinstadt in helle Aufruhr. Die Morde, jeder einzelne gleicht einem Horrorszenario, zeugen von abgrundtiefem Hass und von der ungezügelten Lust des Täters, seine scheinbar wahllos ausgewählten Opfer bis zum bitteren Ende leiden zu lassen.

mehr ...

Fundstück ...

Dr. Nfish

Beim Niesen setzt das Herz aus.

Sind wir satt, hören wir schlechter.

Täglich atmet man ca. 700.000 eigene Hautschuppen ein.

Ein Blauwal-Herz ist so groß wie ein VW-Käfer.

 

Lektionen

No. 96

Gelbhaubenkakadus kratzen sich mit Stöckchen hinter den Ohren.

 

Nfish Besucher

HeuteHeute225
Diesen MonatDiesen Monat1731
GesamtGesamt310199