| Mittwoch 29 Mär 2017 |

Font Size

Profile

Menu Style

Cpanel

Status heute

 

Monatszitat

Bewahre uns vor Leuten, die Regie über unser Leben führen möchten.

 

nach Peter E. Schumacher (1941-2013), Publizist

 
Benutzerbewertung: / 12
SchwachPerfekt 

Lieferungen ohne Rechnung

 

Ich bin ja an und für sich ein recht bodenständiger Mensch und glaube nicht unbedingt an "unsichtbare" Dinge zwischen Himmel und Erde. Aber manchen Dingen kann selbst ich mich nicht entziehen. Meine Freundin meinte mir zum Geburtstag ein Buch schenken zu müssen. Titel: Bestellungen beim Universum.

Schon beim Anlesen des Buches hab ich gedacht: „Wow .... wie toll ist das denn? Wenn das so einfach funktioniert, warum hat sie mir das Buch erst jetzt geschenkt?“

 

Man sollte mit simplen Dingen anfangen, rät die Autorin des Buches und als Beispiel führt sie die Parkplatzsuche an.

Das hat sicher schon jeder von uns erlebt: Man hat einen Termin in der Stadtmitte und weiß ganz sicher, da werd ich wieder ewig um den Block fahren dürfen, bis es mit einem Parkplatz klappen wird. Also wünsch ich mir jetzt jedes Mal vor meinen Terminen einen freien Parkplatz direkt vor dem Geschäft meines Begehrs.
Ja - aber bitte nicht vergessen - das Universum kennt das Wörtchen NICHT nicht!!
Immer alle Wünsche schön positiv formulieren.

Gut, die erste Hürde ist genommen. Ich wünsche mir einen Parkplatz direkt vor der Praxis meines Arztes. Der Parkplatz soll einfach nur just in dem Moment frei werden, wenn ich ankomme.
WOW - es hat funktioniert!

Hmmm, lange Rede kurzer Sinn. Meine Freundin behauptet, dass sie bisher all ihre Wünsche vom Universum erfüllt bekam. Ich war sehr skeptisch, aber sie wohnt seit geraumer Zeit in einem Einfamilienhaus und zahlt weniger Miete, als ich in einer 3-Zimmerwohnung.

Da ich schon ein Weile Single bin und mich nach einer glücklichen Partnerschaft sehne, dachte ich mir, warum nicht auch mal einen Partnerwunsch ans Universum abschicken?
Ich hatte da einen sehr netten und interessanten Mann kennen gelernt. Er war allerdings nicht wirklich an einer festen Partnerschaft interessiert und ich hätte gerne mehr von ihm gehabt, als immer nur ein paar schöne Stunden. So kam ich auf die glorreiche Idee, mir genau diesen Mann beim Universum zu wünschen. Ich schrieb seine Körpermaße auf, Eigenschaften, die mir an ihm so gefallen haben, sein Geburtsdatum und seinen Vor- und Zunamen. Ich habe den Zettel in das Buch gepackt und es auf meinem Nachttisch abgelegt.

Ein paar Tage später bin ich mal wieder im www unterwegs gewesen und habe mir auf einer Dating-Plattform die Zeit vertrieben. Ihr werdet es nicht glauben. Ich wurde angeschrieben und das Kuriose daran war, dass der Mann ähnlich wie der Mann, den ich mir beim Universum bestellen wollte, hieß. Er war genau so groß, besaß die von mir beschriebenen Eigenschaften und lebte sogar in der Stadt, die ich aufgeschrieben hatte. Sein Name hatte nur eine winzige Abweichungen in der Schreibweise von meinem Wunschzettel.
Da fiel es mir wie Schuppen von den Augen! Das Universum konnte mir meinen Traumprinzen ja nicht mehr liefern, weil den kannte ich ja schon. Diese Lieferung hatte ich sozusagen schon in Empfang genommen. Die "neue" Lieferung vom Universum war quasi ein Ersatzprodukt, weil das Original war ja schon da!


Eine weitere Sache, die mir mit meinen Wünschen passiert ist, ist noch viel unglaubhafter.

Eines Abends habe ich mir beim Einschlafen gewünscht, wenn ich doch für eine Weile nicht arbeiten müsste. Ausschlafen und endlich mal zur Ruhe kommen könnte.
Ich bin seit 14 Jahren alleinerziehend und in einem Ganztagsjob. Da kommt einem schon der Gedanken, dass man eine Zeit lang nicht arbeiten gehen will.

Ich war auf einer Dienstreise eine Treppe hinuntergestürzt und hatte mir den linken Knöchel angeschlagen. Ich humpelte ein paar Monate auf dem Fuß herum und dachte immer wieder, das wird schon werden.
Was soll sich sagen? Ich bin zum Arzt gegangen und das CT ergab, dass ich einen sehr komplizierten Fersenbruch mir zugezogen hatte. Der Arzt fragte nur, wie lange ich schon damit herum laufen würde.

Ich sitze nun schon seit 10 Wochen zu Hause und es ist noch kein Ende in Sicht!

 

Das Buch, Bestellungen beim Universum, sollte man also tatsächlich ernst nehmen und vor der Anwendung gründlich durchlesen! Ich wurde eines Besseren belehrt und gehe nun vorsichtiger mit meinen Wünschen um. Es stand ja auch in dem Buch: Fangen sie mit kleinen Dingen an!

 

 

 

Lies das mal

 

Super guter GRUSEL - KRIMI !

 

Sechs

von Thomas Gast


Eine grausame Mordserie versetzt die Bevölkerung einer Kleinstadt in helle Aufruhr. Die Morde, jeder einzelne gleicht einem Horrorszenario, zeugen von abgrundtiefem Hass und von der ungezügelten Lust des Täters, seine scheinbar wahllos ausgewählten Opfer bis zum bitteren Ende leiden zu lassen.

mehr ...

Fundstück ...

Dr. Nfish

Beim Niesen setzt das Herz aus.

Sind wir satt, hören wir schlechter.

Täglich atmet man ca. 700.000 eigene Hautschuppen ein.

Ein Blauwal-Herz ist so groß wie ein VW-Käfer.

 

Lektionen

No. 14

Beim Rennen im Regen bekommt man mehr als doppelt so viel Wasser ab als beim Gehen.

 

Nfish Besucher

HeuteHeute60
Diesen MonatDiesen Monat3429
GesamtGesamt285386